Skip to main content

Auf den ersten Blick in den Garten fällt vor allem eines auf: ein grüner gesunder Rasen. Damit dies wirklich so ist, braucht es eine sinnvolle Rasenpflege. Hierbei kommt der Rasensprenger zum Einsatz. Mit ihm lässt sich die Gartenbewässerung spürbar vereinfachen und die Rasenpflege zeigt durchgehend ein schönes Ergebnis. Wer heute seine Grünflächen noch mit dem Gartenschlauch überflutet, wird hoffentlich bald ebenfalls von den Vorteilen eines Rasensprengers überzeugt sein.

Aktuelle Rasensprenger-Angebote

Gardena Comfort Turbinenregner 8143-20

26,95 € 36,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Gardena 1971-20 Regner Comfort Aquazoom 250/1

25,70 € 35,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Gardena 2062-20 Kreisregner Comfort Mambo

18,95 € 26,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Gardena 8127-20 Viereckregner ZoomMaxx

30,27 € 35,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Vorteile vom Rasensprenger

  • Gleichmäßige Verteilung vom Wasser auf der Rasenfläche
  • Wasser kann tief ins Erdreich eindringen und Wurzeln stärken
  • Stärkere Wurzeln bedeuten einen robusteren Rasen

Welcher Rasensprenger für welchen Garten der richtige ist, kann über die nachstehenden Informationen herausgefunden werden. Die verschiedenen Modelle kommen ihren ganz eigenen Einsatzgebieten nach. Sehr wohl dient ein jedes aber der Rasenpflege. Wer einen gesunden Rasen im Garten möchte, auf dem ggf. sogar Kinder spielen und toben dürfen ohne, dass dieser danach platt ist, der sollte heute über einen Sprinkler nachdenken.

Rasensprenger Modelle

Unterschiedliche Modelle kommen mit einem jeweils eigenen Wirkungsgrad und Einsatzgebiet. Am häufigsten verwendet wird im privaten Garten der sogenannte Viereckregner. Solch ein Viereckregner konzentriert sich bei der Wasserverteilung auf ein einstellbares Quadrat oder Rechteck und bewässert dies mit der optimalen Wassermenge bei gleichbleibender Verteilung. In den meisten Fällen ist ein Viereckregner die beste Wahl beim Rasensprenger. Kreisregner und Impulsregner sind nur selten im normal angelegten Garten sinnvoll.

Viereckregner – Rasensprenger

Aktuelle Angebote

Gardena Aquazoom 250/1

Der Gardena Regner kann eine Fläche von bis zu 250 qm gleichmäßig bewässern. Die optimale Rasenpflege ist durch dieses Produkt sinnvoll unterstützt. Maximal 15 m breit und 7 bis 17 m in der Weite.

Gardena ist einer der führenden Hersteller für Gartengeräte. Rasensprenger sind nur eine Produktpalette von vielen. Das Unternehmen sitzt in Ulm und gehört seit 2006 zur Husqvarna-Gruppe.

Gardena Aquazoom

Der Name sagt bereits, in welcher Form der Rasensprenger das Wasser auf der Rasenfläche verteilt: in einem Viereck. Ob als Quadrat oder Rechteck ist individuell einstellbar. Diese Rasensprenger sind die Klassiker, die man in den meisten Gärten findet. Von ihrer Bauart sind sie fast alle gleich. Unterschiede gibt es in der Anzahl der Düsen, dem aufbaubaren Wasserdruck und der Feinheit bei den Einstellungen von Breite und Wurfweite.

Kreisregner als Rasensprenger

Die Kreisregner verteilen das Wasser – wie der Name bereits sagt – kreisförmig. In aller Regel wird dieses Format dann gewählt, wenn es nicht wichtig ist ob das Wasser eine Fläche vollständig erreicht, oder dann, wenn es keine Rolle spielt, wenn Wasser über die Flächen deutlich hinausgeht. Ein Kreis wird nie optimal in ein Viereck passen.

Wo Kreisregner aber wirklich toll sind, ist in Gärten mit Kindern. Kinder lieben diese Form der Rasensprenger sehr und nutzen sie im Sommer für die eine oder andere spaßige Abkühlung.

Die richtige Zeit zur Rasenbewässerung

Im Frühling, Sommer und Herbst erwarten den Rasen viele warme und zum Teil sehr heiße Tage. Die Hitze strapaziert den Rasen und macht es erforderlich, dass dieser im Sommer an besonders heißen Tagen täglich Wasser bekommt. Mithilfe eines Rasensprengers kann die Bewässerung optimal erfolgen. Der Rasen wird robust und somit strapazierfähig.

Ein richtig eingesetzter Rasensprenger benötigt nur wenig Wasser und versorgt die Fläche dennoch ausreichend. Hier einige wichtige Fakten zur Bewässerung vom privaten Garten.

  • Rasen immer abends bewässern
  • Rasenfläche 2 bis 3 Mal wöchentlich wässern
  • Rasensprenger optimal auf die Dimension der Fläche einstellen
  • 15l pro Quadratmeter sind optimal für einen Abend

Es ist nicht sinnvoll den Rasen am Morgen oder zur Mittagszeit zu gießen. Vor allem an sonnigen Tagen ist eine Bewässerung zur Mittagszeit zu vermeiden. Wassertropfen wirken wie kleine Lupen und verbrennen die Halme. Morgens ist nicht effizient, da das ins Erdreich eingedrungene Wasser noch nicht tief genug versickert ist und der Boden bis zum Abend austrocknet.

Robuster Rasen im Garten

Sobald die Bewässerung durch einen Rasensprenger beginnt und alles sinnvoll geplant ist, stellt sich der Erfolg ein. Bis 15 Liter Wasser pro Quadratmeter, pro Tag an dem Rasen mit Wasser versorgt wird, kommt genug Flüssigkeit in den Boden. Das Wasser versinkt in der Erde und wird dort langfristig gespeichert. Die Wurzeln vom Rasen verlängern sich und benötigen seltener Wasser, da sie kühl gelagert sind und tief im Boden immer reichlich Nährstoffe erhalten.

Das Resultat ist ein richtig grüner Rasen der robust ist gegenüber Wärme und trockenen Tagen, aber auch an sich deutlich strapazierfähiger ist. Beim Betreten des Rasens wird man dann auch schnell feststellen, dass sich die Halme deutlich besser wieder aufstellen als zuvor. Und das obwohl man keinen Sportrasen im Garten hat.